Prüfungsangst

Prüfungsangst ade.....!!!

Prüfungsangst ist etwas ganz menschliches. Wichtig ist, dass man ganz individuell versucht mit den Betroffenen die Ursachen für die Prüfungsangst herauszufinden. Fast immer gelingt es mir durch Gespräche und individuelle Vorbereitung auf die praktische Prüfung die Prüfungsangst zu bewältigen. Angst hat man meistens, wenn man Informationsdefizite hat. Meistens sind die optimalen Rahmenbedingungen und das zwischenmenschliche Verhältnis zwischen Ihnen und mir die Lösung. 

 

Mein Ausbildungskonzept für Sie im Bereich Angststörungen

Die besondere Führerscheinausbildung im Bereich der Arbeit mit Fahrschülern, welche unter Ängsten leiden gliedert sich in sechs Schritte. Diese fliessen in die praktische Ausbildung mit ein:

  • Ihre (Fahr)ängste werden ernst genommen. Sie werden psychoedukativ über Ihre Ängste und die Auslösefaktoren informiert.
  • Lernen Sie mit den angst begleitenden körperlichen Symptomen umzugehen. Gleichzeitig werden Techniken der Stressentspannung vermittelt.
  • Sie lernen kognitive Gedankenfallen überwinden.
  • Wir trainieren einen ruhigen, sehr vorsichtigen, verzichtenden "Angsthasen-Fahrstil".
  • Sie werden mit angstauslösenden Fahrsituationen konfrontiert und lernen sukzessive die Beherrschung jeglicher Verkehrssituation.
  • Sie lernen selbständig alle Verkehrssituationen zu meistern.